Präzisionsguss

Mit fortschrittlichen Gießverfahren entspricht unser Präzisionsguss stets der Marktnachfrage.

Der Präzisionsguss unterscheidet sich vom Feinguss durch die Verwendung gröberer keramischer Tauchmassen und Wachse. Dadurch ergeben sich größere Toleranzen und eine rauere Oberfläche als beim Feinguss.

Eigenschaften beim Präzisionsguss:

  • Teilegröße: bis zu 900 mm Kantenlänge bzw. Durchmesser
  • Stückgewicht: 0,5 kg bis 85 kg
  • Wandstärken: ab 2,5 mm möglich
  • Maßtoleranzen: ca. 1,2 % vom Nennmaß
  • Oberflächenrauigkeit: min. N 9 (Ra = 6,3 ym)
  • Verarbeitung aller giessbaren Materialien bei gut schweißbaren Qualitäten
  • Gussteile voll wärmebehandelbar
  • Hinterschneidungen darstellbar
  • Klein- und Großserien möglich
  • geringe Werkzeugkosten
  • Werkzeugstandzeit: annähernd unendlich
  • Lieferzeiten: ca. 8-10 Wochen nach AE (Bevorratung möglich)

1. Pressbacken

Präzisionsguss Groitl fertigt für Sie Pressbacken, Presseinsätze und Verbindungsplatten sowohl im Schmiedeverfahren als auch im Präzisionsguss! Dadurch erhalten Sie Ihr Produkt zu den günstigsten Konditionen und aus einer Hand. Mit dem Präzisionsguss können die komplizierten Konturen der Pressbacken in der entsprechenden Genauigkeit hergestellt werden. Die Gussoberflächen sind sehr glatt und brauchen nur noch poliert werden. Das Gussgefüge der Präzisiongussteile ist kompakt und homogen und widersteht so den hohen mechanischen Beanspruchungen. Durch entsprechende Wärmebehandlung (Induktionshärten, Carbo-Nitrieren usw.) wird die Oberfläche des Pressprofils gehärtet und der Kern bleibt elastisch und zäh. Im Vergleich zum Feinguss oder dem Schmieden, lassen sich die Pressbacken mit dem Präzisionsguss wesentlich kostengünstiger herstellen.

2. Superlegierungen

Gusslegierungen auf Basis von Kobalt und Nickel (in Verbindung mit Wolfram, Zikonium, Chrom, Titan, Eisen und anderen Legierungselementen) werden als Superlegierungen bezeichnet. Die hervorstechenden Eigenschaften von Superlegierungen sind v.a. ihre hohe Festigkeit und Kriechbeständigkeit unter sehr hohen Temperaturen bei gleichzeitiger Widerstandsfähigkeit gegen aggressive Rauchgase und gegen Verschleiß (je nach Legierungszusammensetzung). Im Feinguss- und Präzisionsgussverfahren werden ausscheidungshärtbare Kobalt-Superlegierungen (z.B. alloy X45), Nickel-Superlegierungen (z.B. Werkstoffnr. 2.4668) sowie Eisen-Nickel-Superlegierungen (z.B. Werkstoffnr. 1.3917) verarbeitet, die Anwendung im Kraftwerksbau, Feuerungsanlagenbau, bei Heiß-Schmiedeanlagen, in Stahlwerken (Stranggießwerkzeuge), Strangpresswerkzeugen, Triebwerksbau und beim Turbinen- und Motorenbau finden. Durch die engen Fertigungstoleranzen beim Feinguss und Präzisionsguss kann die Nachbearbeitung auf ein Minimum reduziert werden.

Sofortkontakt

Wir stehen Ihnen gerne für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung:

Volker Groitl
Telefon +49(0)9172 669004

oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VOLANTES GmbH, Lohwiesenweg 5 A, 91166 Georgensgmünd

PRÄZISIONSGUSS

Mit fortschrittlichen Gießverfahren entspricht unser Präzisionsguss stets der Marktnachfrage.

FEINGUSS

Das Feingießverfahren bietet fast unbegrenzte Gestaltungsfreiheit der Gussteile.

PROTOTYPENGUSS

Von der Idee zum Modell. Schnell - Preiswert - Professionell.

Chargiermittel

Chargiermittel aus warmfestem Präzisionsguss. Kostengünstige Fertigung in China.